Für FH-Studierende

Sie sind Studierende*r der FH Aachen, der TH Köln oder der HS Niederrhein in einem technischen Fach?

Dann können Sie unter bestimmten Voraussetzungen  in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen Ihrer bisherigen Ausbildung eine weitere Masteroption hinzufügen: Lehrer*in an einem Berufskolleg in NRW.

Die oben genannten Hochschulen arbeiten intensiv mit der RWTH Aachen im Programm “Lehramt BK: Ingenieur*in sein – Lehrer*in werdenzusammen. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, nach dem abgeschlossenen Bachelorstudium den Masterstudiengang für das Lehramt an Berufskollegs an der RWTH Aachen anzuschließen.

Je nach Studiengang erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam  individuelle Studienverläufe, die den bestmöglichen Übergang in den Master of Education (M.Ed.) mit der jeweiligen beruflichen Fachrichtung ermöglichen.

Vorteile für Sie als Studierende*r

  • Bereits während Ihres Bachelorstudiums an einer der Fachhochschulen können Sie Leistungen aus dem Bildungswissenschaftlichen Studium an der RWTH besuchen und Prüfungsleistungen absolvieren.
  • Diese Module können teilweise auch für Ihr Bachelorstudium anerkannt werden
  • Ein großer Teil der erbrachten fachwissenschaftlichen Studienleistungen aus dem Bachelorstudium der Fachhochschulen wird für den Master of Education an der RWTH Aachen anerkannt.
  • Sie erlangen einen vollwertigen Ingenieur*innen-Abschluss und darüber hinaus die Möglichkeit, sich als Lehrer*in an Berufskollegs zu qualifzieren.

Folgende Studiengänge der Fachhochschulen im Verbund ermöglichen derzeit das kooperative Studiengangmodell:

FH Aachen
∙∙ B. Eng. Bauingenieurwesen
∙∙ B. Eng. Holzingenieurwesen
∙∙ B. Eng. Elektrotechnik
∙∙ B. Eng. Luft- und Raumfahrttechnik
∙∙ B. Eng. Maschinenbau, Aachen und Jülich
∙∙ B. Eng. Fahrzeug- und Antriebstechnik

TH Köln
∙∙ B. Eng. Bauingenieurwesen
∙∙ B. Eng./B. Sc. Elektrotechnik
∙∙ B. Eng. Fahrzeugtechnik
∙∙ B. Eng. Maschinenbau

HS Niederrhein
∙∙ B.Eng. Maschinenbau
∙∙ B.Sc. Textiltechnik